Der BGH fordert Verlaufsprotokoll, damit Ordnungsmäßigkeit eines Beschlusses nachgewiesen werden kann.