image_print
7. April 2018

Verwalterwechsel und Abrechnungspflicht

1. Maßgebender Zeitpunkt ist die Entstehung der Abrechnungspflicht[Fußnote 1] Die Pflicht zur Erstellung der Jahresabrechnung (gem. § 28 Abs. 3 WEG) trifft den Verwalter, der im Zeitpunkt der Entstehung der Abrechnungspflicht Amtsinhaber ist.[Fußnote 2] Die Fälligkeit der Abrechnung spielt hinsichtlich der Verpflichtung zur Erstellung der Abrechnung keine Rolle. Wann genau die Abrechnungspflicht entsteht, bleibt offen.[Fußnote 3] 2. Der Fall zur Entstehung der Abrechnungspflicht Ein Verwalter wird im Januar mit sofortiger Wirkung abberufen. Der abberufene Verwalter erstellt die Vorjahresabrechnung nicht. Er wird darauf unter dem Gesichtspunkt des Schadenersatzes wegen der Kosten für die Erstellung der Vorjahresabrechnung in Anspruch genommen und zwar […]