image_print
17. März 2018

Werdender Wohnungseigentümer und werdende Wohnungseigentümergemeinschaft

1. Werdende Wohnungseigentümergemeinschaft Nach der Konzeption des WEG gibt es keine Ein-Personen-Gemeinschaft (§ 10 Abs. 7 Satz 4 WEG). Deshalb entsteht bei einer Teilung gem. § 8 WEG eine Wohnungseigentümergemeinschaft erst, wenn zusätzlich zum aufteilenden Eigentümer ein Wohnungskäufer als Miteigentümer in das Grundbuch eingetragen wird.[Fußnote 1] Beim Verkauf von Wohnungs- oder Teileigentum durch den teilenden Eigentümer (meist handelt es sich um einen Bauträger) besteht oft das Problem, dass zwischen Verkauf und Übergabe der Wohnungen einerseits und der Eintragung des ersten Miteigentümers andererseits ein längerer Zeitraum, oft sogar Jahre, vergehen. Das liegt darin begründet, dass beim Bauträgerkauf der Erwerber unter Berufung […]